Begegne deiner Macht

Womanifest Circle Practitioner

Ui...Macht ist ein dunkles Wort. So oft assoziiert mit Unterdrückung, Missbrauch und Manipulation.

 

Aber was wäre, wenn du dir deine ganz eigene Macht zurückholen könntest? Nicht eine Macht, die du über andere ausübst, nein. Sondern die Macht über dich selbst, dein Inneres, dein Leben.

 

So oft geben wir unsere Macht an andere ab. An Menschen, Institutionen, dem Schicksal, unseren Ängsten…

Aber wie würde es sich anfühlen, dir deine Energie zurückzuholen?


Der Solarplexus und die Angst nicht zu genügen

Immer wenn bei mir ein neuer Entwicklungsschritt ansteht, spüre ich ein dumpfes klobiges Drücken im Bereich des Solarplexus.

 

Der Solarplexus ist unser drittes Hauptchakra oberhalb des Nabels und hier bündelt sich unsere Lebensenergie. 

 

Dieses Chakra befähigt uns ein gesundes Ich-Gefühl zu entwickeln, dadurch in klare erfüllte Beziehungen mit anderen zu gehen und die Willenskraft zu entwickeln unsere Ziele und Visionen zu verwirklichen.

Ist es jedoch blockiert, können Themen wie Opferbewusstsein, Gefühl der Wertlosigkeit und Probleme eigene Grenzen zu setzen eine Rolle spielen.

 

Manchmal fühle ich mich durch diesen Kloß in mir wie gelähmt. Dann möchte ich mich klein machen, mich verstecken und anderen das Ruder überlassen. 

Ich spüre eine wahnsinnige Angst. Angst vor Ablehnung, Angst zu scheitern, Angst es nicht alleine zu schaffen. 

Mein innerer Kritiker ist am Werk.

Kennst du das?

 

Im Womanifest  Buch schildert Andrea Hiltbrunner sehr eindrücklich wie dieser innere Kritiker stets aktiv uns daran hindert zu wachsen und zu uns in unserem Licht zu stehen.

Welche Stimme möchte ich nähren?

Die Frage, die bei solchen Gefühlen auftaucht, ist nur: Lasse ich mich von ihnen beherrschen? Lasse ich zu, dass sie zu meiner Wahrheit werden? Oder sind sie vielleicht eine Chance mir selbst tiefer zu begegnen und mich für ein mutiges lichtvolles JA für mich zu entscheiden?

Als mir dies bewusst wurde, habe ich gespürt welch große Freiheit dahinter ist.

 

Ich habe die Wahl mich weiterhin klein und wertlos zu fühlen oder eine andere, liebevolle Stimme in mir zu nähren. 

 

Aber dafür ist es wichtig, dass ich erstmal ganz  bei mir bin und mir bewusst werde wie ich in meiner Kraft bleiben kann.

Energielecks erkennen und schließen

Viel unserer Kraft und Eigenmacht verlieren wir im Alltag.

Aber genau hier kannst du ansetzen und beobachten, wo du deine Energie hinfließen lässt und dann behutsam mit ihr haushalten.

Mache doch mal ein Experiment. Achte einen Tag lang darauf, wo deine Aufmerksamkeit ist und in welchen Situationen du an Kraft verlierst.

Wie geht es dir, wenn du auf Social Media warst, im Einkaufsladen, am Arbeitsplatz...

Bei welchen Menschen fühlst du dich nach einem Gespräch ausgelaugt? Um was kreisen deine Gedanken und wie sprichst du innerlich mit dir?

Wo bist du in deiner Führungsrolle und wo folgst du noch anderen? Was fühlt sich für dich stimmig an und was nicht?  Wo versuchst du andere Erwartungen zu erfüllen, obwohl es dir nicht guttut?

 

Wenn du diese Energielecks ausgemacht hast, kannst du ganz bewusst beginnen immer mehr in deiner Energie zu bleiben.

 

Starte zum Beispiel deinen Tag mit einem sanften Gewahrwerden deiner Selbst und des anbrechenden Tages bevor du dein Handy anmachst.

Nimm dir bewusste Auszeiten von Medien. Breche zehrende Gespräche ab. Sage Nein, wenn du innerlich ein Nein verspürst und halte einen bewussten Moment bei dir inne bevor du in schwierige Situationen gehst. Beginne einen liebevollen und wertschätzenden Dialog mit dir.

Deine Energie anheben und den Solarplexus harmonisieren

Spüre ein mal hinein, was dir hilft in deiner Energie zu bleiben.

Vielleicht ist es ein Spaziergang in der Natur, kreativer Ausdruck oder einfach nur mal in der Stille zu sitzen und zu atmen. 

Finde deine Kraftquellen und umgib dich mit Menschen, Dingen und Lebewesen, die dir guttun.

Gehe auf Tuchfühlung mit deinem Solarplexus Chakra und schaue wie du es nähren kannst. Die Hinwendung zur Sonne, das Betrachten eines Feuers und die Farbe gelb können dich dabei unterstützen.

 

Fühle dich selbst und deine Bedürfnisse. Gib ihnen Raum.

Spüre, dass alle Wertschätzung und Liebe für dich bei dir selbst beginnen darf.

Du entscheidest, wer oder was Macht über dich hat. 

Erlaube dir es selbst zu sein!

Die Autorin von diesem Blogbeitrag ist Désirée Keunecke:

Womanifest Circle Practitioner

Mein Name ist Désirée Keunecke.

 

Ich bin Womanifest Circle Practitioner® und Oracle Card Practitioner. 

Ich liebe es, Frauen zu verbinden und jeder einzelnen ihren persönlichen Reichtum zu zeigen.

 

Mein nächster Circle - Komm in den Kreis und spüre Dich neu, startet am 6.12.2021.

Mehr über diesen und weitere, geplante Circles erfährst Du hier: www.womanifest.ch/aktuell/.


Nun zu dir

Schreibe mir  im Kommentar, was dich an dem Artikel berührt.

P.s. Klicke hier um an einem Circle der zert. Womanifest Circle Practitioner® teilzunehmen und lade auch die Menschen aus deinem Umfeld zu dieser wunderbaren Erfahrung ein. 

share the love


Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Conny (Mittwoch, 17 November 2021 18:58)

    Liebe Désirée,
    Dein Blogartikel berührt mich sehr, finde ich mich doch in vielen Deiner Ausführungen wieder. Als Power-Frau ist mein Hauptchakra genau dieses 3. Energiezentrum. Mein Lernfeld in die eigene Macht zu kommen, begann bereits im frühen Kindesalter, wo ich häufig mit Schattenthemen der Macht, mit Ohnmacht, Hilflosigkeit, Macht über mich konfrontiert war. Heute weiß ich, das war mein Lernfeld, bis heute und darüber hinaus achtsam mit mir zu sein und Schritt für Schritt in die eigene Macht zu kommen. Vielen Dank Dir für sooo viele praktische Tipps….wundervoll. Grandios finde ich das Foto…1. Die Botschaft berührt mich zutiefst 2. Farbe: sonnen ☀️ gelb, 3. die Farbe des Anoraks, die die Intuition gleich mit einschließt. Vielen Dank Dir für so viel Inspiration �
    Alles Liebe für Dich und ich wünsche Dir wundervolle Teilnehmerinnen und ganz viel Freude mit Deinem Circle.

    Von Herzen
    Conny

  • #2

    Sandra (Mittwoch, 17 November 2021 19:12)

    Liebe Desiree, dein Artikel hat mir wieder vor Augen geführt, wie leicht es wäre, gut für sich zu sorgen, aber ich eigentlich ich Alltag die Macht in kleinen Dingen abgebe.
    Danke dafür.

  • #3

    Cynthia (Donnerstag, 18 November 2021 13:56)

    Yes, der Durchbruch kommt, wenn wir uns erlauben ganz wir selbst zu sein und so unsere innere Kraft und Macht nutzen. Alles ist da. Alles in uns. SelbstERMÄCHTIGUNG.

    Danke für das Beleuchten unserer Lichtquelle!

  • #4

    Désirée (Samstag, 20 November 2021 18:32)

    Danke ihr Lieben für eure Kommentare und das eigene Teilen. So schön!